Neu

Die Gartenfreunde Schwalm-Eder 

2020





Offene Gärten und mehr


Liebe Leserin, lieber Leser,
 
dürfen wir uns vorstellen? Wir sind die Gartenfreunde Schwalm-Eder. Uns verbindet die Liebe zur Natur und die Liebe zum Gärtnern.

Vielleicht kommt Ihnen der ein oder andere nachfolgend beschriebene Garten bekannt vor. Stimmt – wir sind, was das Thema offener Garten betrifft, zum überwiegenden Teil „alte Hasen“ – und wir haben viel Neues vor:

Wir wollen regelmäßige Treffen organisieren, bei denen der persönliche Austausch und das gärtnerische Fachsimpeln im Mittelpunkt stehen wird.

Auch Kreativangebote, Ausflüge, Vorträge und ähnliche Gemeinschaftsaktionen sind denkbar, die neue gartenbezogene Impulse setzen und Inspirationen geben.

Natürlich bieten wir weiterhin die Klassiker an, wie z. B. Pflanzenbörsen und offene Gärten.

Haben Sie Fragen zu den Gartenfreunden Schwalm-Eder oder Lust, bei uns mitzumachen?
Dann senden Sie eine E-Mail an ruth.pfannstiel@web.de oder sonjawerner@web.de.
 
Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen.
 


 

Aus aktuellem Anlass

 
Die in unserem Flyer aufgeführten Termine für die offenen Gärten sind Ausdruck von Hoffnung und Vorfreude.
 
Eigentlich wollten wir dieser Tage so richtig loslegen und unser Gärten schick machen für Ihren Besuch, liebe Leserin, lieber Leser. 
Leider bremst jedoch die aktuelle Situation eine unserer liebsten gärtnerischen Aktivitäten aus – das Plaudern und Fachsimpeln mit interessierten Gästen im offenen Garten. 
 
Im Moment wissen wir nicht, ob es die gesetzlichen Vorgaben erlauben werden, Ihnen unsere Gärten, wie geplant, präsentieren zu können. 
 

Sobald uns neue Informationen darüber vorliegen, halten wir Sie an dieser Stelle auf dem Laufenden und ergänzen dann auch in den folgenden Gartenbeschreibungen die Anschriften, Termine und Öffnungszeiten.

 
Ihre Gartenfreunde Schwalm-Eder

Diese Gärten möchten wir Ihnen 2020 vorstellen:

Erika und Erich Schneider
34626 Neukirchen-Hauptschwenda 

Rundgang durch vier verschiedene Gärten im Ort Hauptschwenda: 
Schaugarten mit Kräutergärtchen nach Hildegard von Bingen, Nutz- und Lustgarten. Alle Gärten mit Buchsbaum in verschiedenen Kreationen. Auch in diesem Jahr dürfen sich unsere Gäste auf einige Neuerungen in den Gärten freuen, z. B. auf den Pavillon im Spiegelgarten. 

Regina und Klaus Ohlwein 
34576 Homberg (Efze) - Welferode

Liebevoll gestalteter Garten in verschiedenen Ebenen mit zahlreichen Blumen, Stauden und Gehölzen. Ein mit Kletterpflanzen bewachsener Laubengang führt zu dem an das Wohnhaus grenzenden Gewächshaus mit mediterraner Bepflanzung.

 

Ruth Pfannstiel und Johann Süß 
34295 Edermünde-Haldorf 

Unser Landhausgarten mit blühfreudigen Rosen empfängt jeden Gast mit betörendem Duft und einem schönen Farbspektrum. An Rosenbögen und anderen Rankhilfen können sich die verschiedenen Rosensorten gut entfalten. Als Begleitpflanzen gesellen sich Hortensien, Rittersporn und Frauenmantel hinzu. Abgrenzungen mit Buchsbaum, sei es als Hecke oder auch in Form geschnitten als Kugeln, geben Halt. 

Im Nutzgarten werden in Gewächshaus und Hochbeet Salat und verschiedene Gemüsearten kultiviert. Diesen Bereich ergänzen Obstbäume und Beerensträucher.

 

Karin und Hans Klippert
34582 Borken-Nassenerfurth

Ein weitläufiger Bauerngarten mit vielen gemütlichen Ecken, die zum Verweilen und Genießen einladen. Im Mittelpunkt steht ein aus alten Balken wieder aufgestelltes Fachwerk-Gartenhäuschen. Auch in einem Brunnen und der Gartenmauer mit Flügeltor finden sich viele alte Materialien wie Sandsteine wieder. Auf 1500 qm sind außerdem viele Hortensien, Stauden und blühende Sommerblumen in Kästen und Kübeln zu finden. Ein großer Nutzgarten und alte Obstbäume machen den Garten komplett.

 

Sonja und Stefan Werner 

34212 Melsungen

1.000 qm großer Blütengarten mit liebevoll ausgewählten Staudenkombinationen: 
 Weißes in Hülle und Fülle, Drama in Rot, kleine Prärie, Überlebenskünstler im Schatten und am Gehölzrand. Im Gemüsebeet fühlen sich Erbsen, Bohnen, Gurken, Kürbis und Tomaten sehr wohl. Sommerlicher Blickfang: Sonnenhut, der einen ganzen Südhang bedeckt. NEU: Das Tiny-House am Blumenmeer.

Ein Tipp zum Schluss:

Insektenfreundlich gärtnern - geeignete Pflanzen für Blütenbesucher 

persönliche Empfehlungen von Hans-Joachim Flügel (1949 – 2019)
Quelle: www.Lebendiges-Bienenmuseum.de
 
- in ehrendem Gedenken - 
 

Top Ten der ein- und zweijährigen Blühpflanzen 

1. Dahlien, Dahlia-Hybriden, ungefüllt blühend 

2. Gewürztagetes, Tagetes tenuifolia 

3. Feinstrahl, Erigon annuus 

4. Kapuzinerkresse, Tropaeolum majus 

5. Koriander, Coriandrum sativum 

6. Borretsch, Borago officinalis 

7. Kornblume, Centaurea cyanus 

8. Mohn, Papaver-Arten und Sorten, ungefüllt blühend 

9. Cosmea, Cosmos bipinnatus 

10. Wilde Möhre, Daucus carota 

 

Top Ten der Blumenwiesenpflanzen 

1. Ackerwitwenblume, Knautia arvensis 

2. Hornklee, Lotus corniculatus 

3. Flockenblumen, Centaurea stoebe, Centaurea jacea 

4. Herbstlöwenzahn, Leontodon- und Hypochoeris-Arten 

5. Hauhechel, Ononis repens 

6. Heimziehst, Stachys (Betonica) officinalis 

7. Klappertopf, Rhinanthus alectorolophus 

8. Oregano, Origanum vulgare 

9. Wiesen-Bärenklau, Heracleum sphondyleum 

10. Glockenblumen, Campanula-Arten

 

Top Ten der Ruderalpflanzen 

1. Herzgespann, Leonurus cardiaca 

2. Natternkopf, Echium vulgare 

3. Gewöhnliches Bitterkraut, Picris hieracioides 

4. Kratzdisteln, Cirsium arvense, Carduus-Arten 

5. Jakobs-Greiskraut, Senecio jacobaea 

6. Ackersenf, Sinapis arvensis 

7. Färberkamille, Anthemis tinctoria 

8. Reseden, Reseda lutea, Reseda luteola 

9. Goldruten, Solidago canadensis, Solidago gigantea

10. Graukresse, Berteroa incana 

 

Top Ten der Pflanzen für Steingärten 

1. Thymian, Thymus-Arten 

2. Hufeisenklee, Hippocrepis comosa 

3. Glockenblumen, Campanula poscharskyana u.a. 

4. Sonnenröschen, Helianthemum nummularium 

5. Edel-Gamander, Teucrium chamaedrys 

6. Scharfer Mauerpfeffer, Sedum acre u.a.

7. Weinbergträubel, Muscari neglectum 

8. Frühlings-Fingerkraut, Potentilla verna u.a. 

9. Bergbohnenkraut, Satureja montana u.a. 

10. Schwarzer Geißklee, Cytisus nigricans

 

Top Ten der Stauden 

1. Makedonische Witwenblume, Knautia macedonica 

2. Wollziest, Stachys byzantina 

3. Zaunrübe, Bryonia dioica 

4. Kriechende Gämswurz, Doronicum pardalianches 

5. Riesen-Schuppenkopf, Cephalaria gigantea 

6. Breitblättrige Platterbse, Lathyrus latifolius 

7. Große Telekie, Telekia speciosa 

8. Katzenminze, Nepeta faassenii 

9. Lungenkraut, Pulmonaria-Arten 

10. Blutweiderich, Lythrum salicaria 

 

Top Ten der Sträucher 

1. Blasenerbse, Colutea arborescens

2. Weißdorn, Crataegus-Arten, ungefüllt blühend 

3. Weiden, männliche Salix-Arten 

4. Stachelbeeren, Ribes uva-crispa u.a. 

5. Heidekraut, Calluna vulgaris 

6. Heidelbeeren, Vaccinium-Arten 

7. Schmetterlingsflieder, Buddleja-Arten 

8. Bartblume, Caryopteris x clandonensis

9. Schneebeere, Symphoricarpos albus

10. Gojibeere (Bocksdorn), Lycium barbarum

 

Top Ten der Bäume 

1. Weiden, baumförmige Arten, nur Männchen, Salix-Arten 

2. Linden, Tilia-Arten 

3. Stinkesche, Euodia-Arten

4. Schnurbaum, Sophora japonica 

5. Rosskastanien, Aesculus-Arten 

6. Ahorn, Acer-Arten, außer windbestäubte 

7. Kirschen, Prunus-Arten, nur ungefüllt blühend 

8. Apfel, Birne und Quitte, Rosaceae-Arten 

9. Robinie, Robinia pseudoacacia

10. Trompetenbaum, Catalpa bignonioides